AktivistInnen: 43476 Besucher (letzter Monat) 14046 registriert
online:

Blogartikel Detailansicht

Palmölprodukte auch bei uns

5

Nestlé give the Oran Utan a break! 17.03.2010 − von Beate

Palmölprodukte auch bei uns

Die Ölpalme (Elais guineensis) ist eine wertvolle Nutzpflanze, die ursprünglich aus Afrika stammt. Die wichtigsten Anbaugebiete liegen heute in Indonesien (44 Prozent Weltmarktanteil), Malaysia (43 Prozent) und Südamerika. Die Früchte der Ölpalme enthalten 10 bis 20 Prozent reines Öl. Aus den Samen presst man das Palmkernöl.
 
Vom Palmöl und Palmkernöl werden rund 72 Prozent in Nahrungsmitteln wie Margarine, Kochfett, Glace usw. verwendet, 21 Prozent in Seifen und Kosmetika. Bisher 5 Prozent verbrennen als Biodiesel - doch gerade von dieser Verwendung versprechen sich die Agrarkonzerne in Zukunft große Gewinne. Palmöl ist heute das meistproduzierte pflanzliche Öl der Welt (2008: 39 Millionen Tonnen).
 
Palmöl steckt sogar in den Lieblingssüßigkeiten
Palmöl versteckt sich in vielen Produkten unseres täglichen Bedarfs: zum Beispiel in KitKat- und Lion-Riegeln von Nestlé, in Rama- und Lätta-Margarine von Unilever, in Nutella, in Kellogg‘s Smacks, im Knuspermüsli von Dr. Oetker, in Milka-Schokolade mit Cremefüllungen, in Bahlsen-Keksen, in der Prinzenrolle und in Toffifee, in einigen Haribo-Süßigkeiten, in Schokoriegeln von Mars, in Maggi-Produkten, Knorr- und Erasco-Suppen, in diversen Müller-Milch-Produkten, in Milchnahrung von Milupa und Alete, in der Dove- Seife von Unilever, in Lotion von Penaten, in Nivea-Creme und Olaz-Tagescreme, im Labello, in der Wimperntusche von Jade, in Haarspülungen von L‘Oreal, Shampoos von Wella und in den Waschmitteln Ariel, Persil, Frosch und Terra Aktiv.
 
Verbraucher können Palmöl aus Urwaldzerstörung nur vermeiden, indem sie ökologisch erzeugte Produkte kaufen. Außerdem können sie von Politikern und Unternehmen fordern, sich für einen sofortigen Stopp der Urwaldvernichtung in Indonesien einzusetzen.

Beitrag melden

Please wait...

Diesen Artikel mit sozialen Lesezeichen merken!

Übersicht

  • 113

    Greenits

  • 23

    Beiträge

  • 473

    Aktivisten

Kampagnenerfolge

  • Michi Bayona

    Michi Bayona - 17. Mai, 2010

    Yes! Nestlé legt endlich Aktionsplan vor: Zukünftig kein Palmöl und Papier aus Urwaldzerstörung mehr - Lieferanten, die sich nicht daran halten, sortiert Nestlé aus. [...]

  • Michi Bayona

    Michi Bayona - 10. Mai, 2010

    In 46 Städten kennzeichnen ehrenamtliche Greenpeace-Gruppen in Supermärkten Kitkat-Riegel mit Aufklebern, auf denen ein Orang-Utan um Hilfe ruft. [...]

  • Beate

    Beate - 19. April, 2010

    3765 Tweets auf der Twitterwall zu Nestlé, Palmöl, Oran-Utans und Urwaldzerstörung. We want more!

Alle Einträge

Kampagnen-Wall

  • Sven

    Sven sagt

    1. September, 2011

    Bei Facebook findet ihr die Gruppe Wir meiden Lebensmittel mit Palmöl. Muß sagen eine Super Gruppe mit vielen Beiträgen zum Thema Palmöl. Reinschauen lohnt im jeden Fall [...]

  • Malina Fuchs

    Malina Fuchs sagt

    22. Januar, 2011

    ich habe eine website über umweltschutz und würde gerne widgeelements anbringen. ich bekomme es nicht hin. :( kann mir jemand helfen???

  • Francesca  Müller

    Francesca Müller sagt

    16. November, 2010

    NAMASTE~DIR BEATE &DANKE fürDEIN~SEIN+GESCHENK http://www.youtube.com/watch?v=Eollr4HT0AI&feature​=more_relate

Alle Einträge / Neuer Eintrag

Mitmachbilder

  • Protest Fotoshooting

Fotoalben

Indonesien

Alle Fotoalben

Flickr

Inhalte aus Besuch bei Nestlé

Aktivitäten

Patrick Happe

Patrick Happe engagiert sich in der Kampagne Nestlé give the Oran Utan a break!.
Aktivität - 7. April

Werner Boeck

Werner Boeck hat seine Unterschrift abgegeben.
Aktivität - 1. September

Parvaty

Parvaty hat seine Unterschrift abgegeben.
Aktivität - 11. Juni

dreschen

dreschen hat seine Unterschrift abgegeben.
Aktivität - 2. Juni

mina95

mina95 hat seine Unterschrift abgegeben.
Aktivität - 22. Juli, 2012

Kevin Krawietz

Kevin Krawietz hat die Kampagne an FreundInnen weiterempfohlen.
Aktivität - 15. Juni, 2012

Alle Aktivitäten

Diese Kampagne merken

  • Diese Kampagne auf Facebook veröffentlichen

  • Abonniere diese Kampagen als Rss-Feed