AktivistInnen: 35488 Besucher (letzter Monat) 14121 registriert
online:

greenaction greenaction

RT @greenpeace_de: .@EU_Commission beschließt 30%-Energie-Effizienz-Ziel. Strengeres Ziel würde Jobs bringen u Energie-Importe mindern http…

23.07. 16:22

Greenaction - die Kampagnen-Community
» Anmelden

Greenpeace präsentiert GreenAction: Die Community für alle, die aktiven Umweltschutz leisten wollen. Auf GreenAction findest du Mitstreiter, mit denen du dich verbünden und vernetzen kannst. So wird aus einer Stimme ein lauter Chor. Mach mit!

Aus der Redaktion

EnergieWendeKunst ist ein Wettbewerb, eine Ausstellung, eine Veranstaltungsreihe: sehen.denken.fühlen.reden! Hierzu möchte EnergieWendeKunst einen Beitrag leisten. Denn Kunst eröffnet uns neue Zugänge zu bekannten Themen, inspiriert uns durch ein vielfarbiges Kaleidoskop an Dimensionen, Farben, Formen und Wegen.

EnergieWendeKunst soll anderen Stimmen Gehör verschaffen, überraschende Themen aufgreifen, neue Bilder entwerfen, Energiewende anders begreifbar machen. Es möchte die ikonische Kraft der Kunst erfahren.

Der Wettbewerb „EnergieWendeKunst“ soll einen Impuls für einen breiteren gesellschaftlichen Dialog setzen. Es sollen Stimmen zu Wort kommen, die in dem Diskurs oftmals nicht wahrgenommen werden. Mach mit >>> http://www.greenaction.de/kampagne/energiewendekunst

Blogeinträge » zum Blog

  • 16 August

    Wir wollen kein Freihandelsabkommen TTIP

    Es gibt einige Gründe warum man das Freihandelsabkommen kritisiert: In Europa könnte das die Absenkung hoher Lebensmittel- und Umweltstandards zugunsten des Handels bedeuten. Unser Klima – und Umweltschutz wäre in Gefahr, da Atomausstieg und Fracking-Verbot nicht den Vorstellungen der US-Konzerne entsprechen. Rechte für Arbeitnehmer könnten gemäß den Wünschen der USA angepasst und somit geschmälert werden. [...]

  • 27 Juni

    Welche Stadt ist die umweltfreundlichste der Welt?

    Laut einigen Wissenschaftlern müssen wir unsere Kohlenstoffdioxid-Emissionen bis 2050 um 80 Prozent senken, damit wir den katastrophalen Klimawandel stoppen können. Das bedeutet, das wir Milliarden Tonnen von Kohlendioxid von unserem derzeitigen globalen CO2-Fußabdruck abtragen müssen. Darüber was Städte dazu beitragen können haben sich Michael Kwast und zwei seiner Kollegen Gedanken gemacht und eine super Grafik [...]

  • 11 Juni

    Erfolg: Adidas entgiftet

    Adidas reagiert auf die Detox-Kampagne von Greenpeace und legt einen glaubwürdigen Fahrplan zur Entgiftung der Produktion vor. Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft hatte Greenpeace Adidas im Rahmen der Detox-Kampagne aufgefordert, Wort zu halten und endlich Sportartikel ohne Gift herzustellen. Jetzt verpflichtet sich der Sportkonzern auf konkrete Zwischenziele. Ein altes Versprechen soll jetzt gehalten werden Das Versprechen, [...]

  • 05 Juni

    Smarte Helden gesucht!

    GreenAction ist für den Smart Hero Award nominiert! Also die Community für alle, die aktiven Umweltschutz leisten wollen, wo ihr euch vernetzen könnt und Mitstreiter für euer Anliegen findet. Das Konzept der Community hat jetzt auch Anerkennung bei Facebook und der Stiftung Digitale Chancen gefunden, die den Smart Hero Award, den Wettbewerb für smate Heldinnen [...]

Twitter » follow me

  • greenaction

    RT @greenpeace_de: .@EU_Commission beschließt 30%-Energie-Effizienz-Ziel. Strengeres Ziel würde Jobs bringen u Energie-Importe mindern http…

    23.07. 16:22
  • greenaction

    RT @greenpeace_de: Bio-Burger bei #McDonalds? Keine Chance! Stattdessen #Gentechnik im Futtertrog: http://t.co/nvspCQkluI http://t.co/QsL2y…

    18.07. 11:09
  • greenaction

    Ein Wettbewerb lädt Künstlerinnen und Künstler zur Einreichung von Kunstwerken zum Thema Energiewende ein. http://t.co/OjUxkV5cQO

    16.07. 16:15
  • greenaction

    #TTIP ebnet den Weg für #Gentechnik #Fracking #ACTA. Fordere den Verhandlungsstopp: http://t.co/0Z4eQWWs3z #KickOutTTIP

    16.07. 15:05
  • greenaction

    RT @greenpeace_de: Wird die #Sklaverei in Brasilien durch eine Gesetzesregel wieder hoffähig? http://t.co/XG4x6dhsdv http://t.co/wzgys5i7py

    15.07. 17:38